START A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Suche im Mode Lexikon

Die letzten 10 neuen Einträge: Krawatte Kragen Kimono Karomuster Jogging-Anzug Jeans Raglanärmel Rauleder Rollkragen Röhrenhosen

Beschreibung für den Begriff Tituskopf  |  < zurück

“Tituskopf”

Der Tituskopf wurde nach dem römischen Kaiser Titus benannt. Es war eine Herrenfrisur um 1795-1835, bei der das Haar vom Wirbel aus nach allen Seiten gekämmt, gleichmäßig kurz geschnitten und gelockt ist und seitlich mit den Favoris getragen wurde. Der Tituskopf wurde durch den französischen Maler Jacques Louis David erstmals für die Rolle des Titus in Voltaires Brutus 1789 vorgeschlagen. Der Tituskopf stand im Einklang mit der A-la-greque-Mode. Im Directoire frisierte ihn sich auch die Frau.




Weitere Beiträge des Lexikons zum gewählen Buchstaben:

Zufällige Einträge des Lexikons: