START A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Suche im Mode Lexikon

Die letzten 10 neuen Einträge: Krawatte Kragen Kimono Karomuster Jogging-Anzug Jeans Raglanärmel Rauleder Rollkragen Röhrenhosen

Beschreibung für den Begriff Trauerkleidung  |  < zurück

“Trauerkleidung”

Der Trenchcoat stammt vom Englischen und bedeutet: Schützengrabenmantel. Im 1. Weltkrieg war der Trenchcoat ein Regenmantel für englische Soldaten. Danach trug man den Trenchcoat in England auch als Zivil. Bald dann auch auf dem ganzen Kontinent und  er wurde auch von der Frau übernommen. Er passte sich in der Länge, sonst nur geringfügig, der Mode an. Er blieb bis heute als Regenmantel aktuell. Ursprünglich war der Trenchcoat zweireihig, hat einen Vorder- und Rückensattel, einen Umlegekragen und ein breites Revers, das zugeknöpft werden kann. Weiter bestehen der Trenchcoat aus Achselklappen und Ärmelspangen, einen breiten Gürtel mit Metallschließe und schräge Pattentaschen. Er war aus dem besonders dichtgewebten Gabardine, ist jetzt auch aus Popeline und hat einknöpfbares Wollfutter.




Weitere Beiträge des Lexikons zum gewählen Buchstaben:

Zufällige Einträge des Lexikons: